Nachlese 7. Forum Agroforstsysteme

Blick aufs Ganze – Innovative Landnutzung mit vielfältigen Funktionen in der Kulturlandschaft

Am 10. Und 11. Oktober 2019 fand in Freising-Weihenstephan das 7. Forum Agroforstsysteme statt. Sie finden nachfolgend PDF-Dateien der Vorträge und Poster, soweit uns die Autor*innen diese zur Verfügung gestellt haben. Die in den Vorträgen von Frau Walter und Herrn Borchert dargestellten Ergebnisse können folgender Publikation entnommen werden:

Winterling, A., Blumenthal, B., Brandhuber, R., Burmeister, J., Höge, H., Jacob, I., Kistler, M., Kreuter, T., Marx, M., Mehlhaff, B., Walter, R. & Wiesmeier, M. (2019): Agroforstsysteme zur Energieholzerzeugung im ökologischen Landbau. Freising, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft. (Schriftenreihe der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft; 7/2019).

https://www.lfl.bayern.de/mam/cms07/publikationen/daten/schriftenreihe/agroforstsysteme-energieholzerzeugung-oekolandbau_lfl-schriftenreihe.pdf

Die Inhalte des Posters von Herrn Müller-Kroehling können folgender Publikation entnommen werden:

Müller-Kroehling, S., Hohmann, G., Helbig, C., Liesebach, M., Lübke-Al Hussein, M., Al Hussein, I. A., Burmeister, J., Jantsch, M. C., Zehlius-Eckert, W. & Müller, M. (2020): Biodiversity functions of short rotation coppice stands – results of a meta study on ground beetles (Coleoptera: Carabidae). Biomass and Bioenergy 132, 1-13. DOI: https://doi.org/10.1016/j.biombioe.2019.105416

Die in dem Poster von Herrn Bubenik und Koautor*innen dargestellten Ergebnisse können dem Abstractband des 4. Weltkongresses der Agroforstwirtschaft (2019 in Montpellier; S. 103) entnommen werden:

https://www.alphavisa.com/agroforestry/2019/documents/Agroforestry2019-Book-of-Abstract-v1.pdf

Herr Kern und Frau Kleinwechter haben uns (auch) ihre Bachelor- bzw. Masterarbeiten zur Verfügung gestellt. Wer daran Interesse hat, möge sich bitte mit Wolfgang Zehlius-Eckert in Verbindung setzen (zehlius@tum.de). Das Gleiche gilt für die Präsentation von Herrn Prof. Dr. Alois Heißenhuber.

Aktualisiertes Tagungsprogramm

Vorträge vom 10. Oktober

Vielfalt der Agroforstwirtschaft in Europa und die Rolle der EURAF

Rico Hübner (Lehrstuhl für Strategie und Management der Landschaftsentwicklung der TU München)

Die Rolle des DeFAF im Rahmen der Be­mühungen um die Implementierung von Agroforstwirtschaft in das deutsche Agrar­förderrecht

Christian Böhm (Lehrstuhl für Bodenschutz und Rekultivierung der BTU Cottbus-Senftenberg)

Anbauversuche mit Paulownien in Weihenstephan

Christian Genser (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf)

Erträge schnellwachsender Baumarten

Daniel A. Amthauer Gallardo (Thünen-Institut für Biodiversi­tät)

Entwicklung multifunktionaler Agro­forst­systeme für die gemäßigten Breitengrade: Integration von agrarökologischen Prinzi­pien, Sukzessionsdynamiken und Keyline-Design am Beispiel “Hof Sonnenwald

Paul Hofmann (Hof Sonnen­wald)

Wasser- und Energiehaushalt der Gehölze: ein „blinder Fleck“ in Wissenschaft und Politik

Heiko Diestel (Aqua Eco Mundi GbR)

Umweltleistungen: Traditionelle Agroforst­systeme sind Biodiversitäts-Hotspot – gilt dies auch für moderne Systeme?

Sonja Kay (Agroscope)

Geführter Posterrundgang

Verteilung und Nährstoffgehalte der Pappel-Feinwurzeln in einem Agroforst-Ackerschlag in Norddeutschland

Magdalena Gara

Ergebnisse aus dem Hochschul-Energiewald

Christian Genser

Effekte von Agroforstsystemen auf Mikroklima und Wasserhaushalt

Marie Majaura, Christian Böhm, Dirk Freese

Bodenbearbeitung in Agroforstsystemen

A. Sieffert

Einfluss von Laubkompost auf Maisertrge

Michael Kanzler

Die Unterwuchsvegetation in Gehölzstreifen mit Pappeln und Weiden

Helena Hanusova

Ansaaterfolg autochthoner Waldarten in einem Agroforstsystem Energieholz

Klaus Wiesinger

Natürliche Schädlingsbekämpfung mittels Laufkäfern

Heidi Hoffmann

Agroforstwirtschaft auf dem Weg zu einer Agrarumwelt- und Klimamaßnahme in Brandenburg

Christian Böhm, Penka Tsonkova

Agroforstsysteme zur Bekämpfung der Folgen des Klimawandels im südlichen Afrika – das Projekt ASAP

Christopher Morhart

Agroforst in Großbritannien – Erfahrungen eines Auslandspraktikums

Heidi Hoffmann

LandArt als kreative Form der Landnutzung – Das Erdzeichen am Münchner Flughafen

Karl-Heinz Häberle

Vorträge vom 11. Oktober

Konzeption eines Weiterbildungsprogramms für die Agroforst-Praxis und Agroforst-Bera­tung in Deutschland

Quirin Kern (Student, Universität Kassel)

Artgerechter Hühnerauslauf im Agroforst – Eine Erfolgsgeschichte

Wolfram Kudlich (Wald21 GmbH)

Informationen

Informationen mit Programm als PDF zum Download und ausdrucken Din A4 (ca. 450 KB) Klick >

Weitere Informationen bei

Dr. Wolfgang Zehlius-Eckert
Technische Universität München
Lehrstuhl für Strategie und Management der Landschaftsentwicklung
Emil-Ramann-Str. 6
85354 Freising
Tel.: 08161 71 4784
Fax: 08161 71 4671
E-Mail: zehlius@tum.de

Vielen Dank an die Veranstalter

Kontaktpersonen:

Andrea Winterling
Brigitte Wadenstorfer

 

Kontaktpersonen:

Herbert Borchert
Frank Burger

Kontaktpersonen:

Sabine Bode
Christoph Josten

Kontaktpersonen:

Rico Hübner
Wolfgang Zehlius-Eckert