13.12.2021

Auf der Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof in Villmar finden im kommenden Jahr die dritten Öko-Feldtage statt. Die durch die FiBL Projekte GmbH organisierte Veranstaltung, die in 2020 und 2021 aufgrund von Corona nicht stattfinden konnten, ist ein Treffpunkt für Ökobäuerinnen und Ökobauern, die eine nachhaltige Landwirtschaft voranbringen wollen. Das Programm der Öko-Feldtage wird von einer Ausstellung begleitet, bei der auch der DeFAF e.V. vertreten sein wird. Aktuell werden noch weitere Ausstellende gesucht, die sich noch bis Ende Dezember über die Veranstaltungsseite anmelden können.

In diesem Jahr wurde auf dem Gelände des Gladbacherhofs außerdem ein neues Agroforstsystem für Forschungszwecke angelegt. Bereits 2020 wurde eine etwa 3,5 ha große Agroforstfläche angelegt, auf der die Stammholz-, Obst- und Nussproduktion in Kombination mit Ackerbau wissenschaftlich begleitet wird. Weitere Informationen zu den Öko-Feldtagen finden Sie auf der Veranstaltungsseite.