Einträge von Christian Böhm

,

Nachhaltige Ernährungssysteme – Agroforstwirtschaft als Teil der Lösung

25. Januar 2021 Das Globale Forum für Ernährung und Landwirtschaft (GFFA) ist eine internationale Konferenz zu zentralen Zukunftsfragen der globalen Land- und Ernährungspolitik, die parallel zur Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin stattfindet. Im diesjährigen Abschlusskommuniqué 22. Januar 2021 wird die Agroforstwirtschaft erstmalig als ein wichtiger Baustein für eine nachhaltige Ernährungspolitik genannt. Neben ihrem Beitrag […]

,

Agroforstwirtschaft im Kritischen Agrarbericht 2021 – jetzt online verfügbar

21. Januar 2021 Die Agroforstwirtschaft wird zunehmend als geeignete Landnutzungsform für eine zukunftsfähige Landwirtschaft anerkannt. Im diesjährigen Kritischen Agrarbericht (KAB), der seit heute online abrufbar ist, wird die Agroforstwirtschaft näher beleuchtet. In dem Artikel beschreibt Dr. agr. Rico Hübner die ökologischen sowie wirtschaftlichen Vorteile dieser Landnutzungsform und erläutert die Rahmenbedingungen für die Agroforstwirtschaft in der […]

,

Live-Mitschnitte zur Fachtagung Agroforstwirtschaft des MLUK Brandenburg online

 19.01.2021 Am 15. Dezember 2020 fand in Berlin eine Fachtagung des Brandenburger Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) zum Konzept für Agroforstwirtschaft als Agrarumwelt- und Klimamaßnahme (AUKM) statt. Die Live-Mitschnitte zu den Vorträgen der Veranstaltungen sind jetzt online verfügbar. Das AUKM-Konzept entstand im Rahmen eines Projektes mit dem Ziel, die Agroforstwirtschaft, als förderfähige Agrarumwelt- […]

,

Bundestag bestätigt Antrag zur Förderung der Agroforstwirtschaft

14.01.2021 Mit großer Mehrheit hat der Bundestag gestern Abend einen Antrag auf Förderung der Agroforstwirtschaft angenommen. Dieser wurde im November 2020 durch die Fraktionen der CDU/CSU und SPD unter dem Titel „Produktivität, Klimaresilienz und Biodiversität steigern – Agroforstwirtschaft fördern“ eingereicht. Neben mehr Rechtssicherheit forderten die Fraktionen unter anderem, dass aktuelle Hemmnisse bei der Etablierung von […]

Mehrere Bundesländer sprechen sich für eine Förderung der Agroforstwirtschaft

In mehreren Bundesländern haben sich Politiker und Politikerinnen für die Förderung der Agroforstwirtschaft und ihre Integration in die deutsche Agrarförderpolitik gefordert. In Thüringen fand am 29.09.2020 in Erfurt ein Fachgespräch zu „Agroforst in Thüringen“ statt, zu dem die an der Regierung beteiligten Fraktionen von DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gemeinsam eingeladen haben. Vom […]

,

Im Porträt: Felix Riecken

Ein Interview Felix Riecken ist Agrarwissenschaftler, DeFAF-Mitglied und: motiviert! Auf dem Hof seiner Familie in Schleswig-Holstein hat er in diesem Jahr zusammen mit seiner Schwester Sina das umgesetzt, was dem DeFAF am Herzen liegt: mehr Agroforstsysteme in Deutschland etablieren und damit eine zukunftsfähige Landwirtschaft mitgestalten. Wir möchten von ihm wissen, was ihn dazu bewogen hat […]

,

EURAF Policy Konferenz: Agroforstwirtschaft und die grüne Architektur der neuen GAP

Drei Tage zur Agrarpolitik im Bereich der Agroforstwirtschaft, die es wirklich in sich hatten! In Anbetracht der Tatsache, dass die 5. Europäische Agroforstkonferenz von Mai 2020 auf kommendes Jahr verschoben wurde und die Entwicklungen in Brüssel zur zukünftigen Förderung der Agroforstwirtschaft rasant voranschreiten, wurde eine eigenständige Mini-Konferenz zum Thema Agrarpolitik und Governance initiiert. Vom 16. […]

, ,

Neue Broschüre zur Agroforstwirtschaft jetzt verfügbar

Viele Fragen, eine Antwort – Agroforstwirtschaft wird zunehmend als nachhaltige Landnutzungsform anerkannt. Der DeFAF e.V hat nun eine neue Broschüre erarbeitet, die die vielfältigen Möglichkeiten, die Agroforstwirtschaft für die Landwirtschaft bietet, anschaulich darstellt. Neben den verschiedenen Systemen, historischen und modernen Formen der Agroforstwirtschaft werden auch innovative Produkte, neue Möglichkeiten für die Vermarktung und Dienstleistungen für […]